Zum Tag der Handschrift in Hessen werden alle UKS-Schreibschrift-Lernmaterialien am 14. September 2018 für einen Tag KOSTENLOS

Eigentlich wird der Tag der Handschrift international am 23. Januar begangen. Aber in Hessen gibt es noch eine Sonderveranstaltung am 14. September. Die Stiftung Handschrift mit Sitz in Frankfurt unterstützt das Anliegen, das mir auch schon seit Beginn von UKS-Material am Herzen liegt: Lasst die verbundene Schrift nicht untergehen!

Sämtliche Schreibschriftmaterialien von UKS werden am 14. Sept. 2018 für einen Tag auf KOSTENLOS gesetzt. Wenn Sie an diesem Tag beim Lehrermarktplatz „einkaufen“, werden Sie viel Geld sparen. Es lohnt sich, dann die Druckversion zu bestellen, weil sie beim Lehrermarktplatz unschlagbar günstig ist. Vom Schreiblehrgang LA, SAS, VA als verbundenes Schülerarbeitsheft bis zu Lernwörter- und Rätselgeschichten, Wörtertraining, Satztraining – auch als Lehrerausgabe in Form einer Loseblattsammlung, finden Sie alles, was Ihr Kind/Ihre Schüler fördert, eine sichere Handschrift zu entwickeln.

Der Wert einer flüssigen, lesbaren Handschrift ist mehr als nur schützenswertes Kulturgut, mehr als künstlerische, aber entbehrliche Beschäftigung. Für Schulkinder hat es große Bedeutung, ob sie eine sichere Handschrift haben oder ob sie um das Thema Schreiben gleich einen Bogen machen (dürfen), weil die Feinmotorik vielleicht nicht ausreichend ist, weil das Thema für die Schule nicht mehr relevant ist, weil das Eintippen an Tablet und PC nur noch im Vordergrund steht. Doch diese Entwicklung ist verhängnisvoll.

Auch Schüler mit graphomotorischen Problemen können eine flüssige Schrift erlernen und sie haben großen Gewinn davon:

  1. Die Feinmotorik wird beim Schreibschriftüben effektiv trainiert. Dass dieses Training auch für die spätere berufliche Zukunft von großem Nutzen ist, wird jeder Ausbildungsbetrieb im Handwerk bestätigen.
  2. Schriftsprache prägt sich besser ein durch eine verbundene Schrift, weil Wörter als Ganzes wahrgenommen werden und nicht als Ansammlung von Buchstaben.
  3. Schreibschrift trainiert die Konzentration, weil alle Sinne beteiligt sind (UKS-Prinzip: beim Schreiben auch noch gleichzeitig laut mitsprechen), so kann nichts mehr die Aufmerksamkeit ablenken.
  4. Alles, was mit der Hand geschrieben wird, bleibt einfach besser im Gedächtnis haften.
  5. Weitere Argumente der Stiftung Handschrift hier.

Konzentriertes Wortschatz- und Rechtschreibtraining – NEUAUFLAGE

Wortschatz- und Rechtschreibtraining ohne Ablenkung – intensiv, einfach in der Methode, anspruchsvoll vom Inhalt, aber wirkungsvoll und nachhaltig.

Die Neuauflage dieser Materialserie ist noch umfangreicher und gezielter einsetzbar. Zu mehr als 140 Rechtschreibphänomenen oder Wortbausteinen finden Sie passende Übungen, die Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit der deutschen Sprache (DaF) und Schriftsprache bewirken.

Beispiel für die Übungseinheit zur Vokalverbindung ECH: Wie wird Becher ausgesprochen? Zumindest nicht Bescher! Was ist ein Echo? Was ist mit Bestechung gemeint? Was bedeutet blechern? Darum geht es in dieser Lektion und allgemein geht es in allen identisch aufgebauten 140 Lektionen darum:

  1. Begriffe klären,
  2. Wortschatz erweitern,
  3. Aussprache einprägen,
  4. sinnerfassendes Lesen üben,
  5. nebenbei Rechtschreibung festigen –
  6. einfach in der Methode, aber anspruchsvoll vom Inhalt her.

    Inhalt dieses Downloads:

    a) Wörterliste mit ca. 20 bis 30 Wörtern zu einem Rechtschreibphänomen – hier: Wörter mit NK
    b) Bearbeitungsblatt dazu in zweifacher Ausfertigung: Leistungsstufe 1 mit Vorgabe von charakteristischen Buchstaben, sodass nicht geraten werden muss und Leistungsstufe 2 ohne Buchstabenvorgabe – zwei Sätze müssen aus der Wörterliste ergänzt werden, den fünf vorgegebenen Definitionen müssen ebenfalls Wörter aus der Liste zugeordnet werden
    c) komplette Lösungsseite, mit der auch weitergearbeitet werden muss
    d) Wiederholungsseite , bei der noch einmal die Definitionen abgefragt werden, so kann das Arbeitsblatt auch als Test verwendet werden kann
    e) Formular fürs selbstständige Weiterarbeiten in zwei Ausführungen: Lst. 1 und Lst. 2
    f) vier Seiten Inhaltsübersicht über die vollständige Materialreihe – sortiert in vier Kategorien: Vokalverbindungen, Konsonantenverbindungen, Vor-/Nachsilben und Endungen sowie Fremdwörter

Einsatzmöglichkeiten:

  • Grundlage für sichere Hausaufgaben z. B. in der Hauptschule
  • Grundlage für weitere differenzierende Aufgaben im Unterricht: Arbeit mit Duden, Fremdwörterbuch oder Synonymwörterbuch bzw. Recherche im Internet
  • Fördermaterial für Schüler aus Migrationshintergrund und besonders
  • auch für Schüler mit zusätzlichem Förderbedarf wegen Teilleistungsschwächen wie AD(H)S, LRS, Hörstörungen, Sprachentwicklungsstörungen, Wahrnehmungsschwächen

 

LERNWÖRTER-Geschichten – Schülerarbeitsheft 2 als konzentriertes Lese- und Rechtschreibtraining ist bis morgen noch kostenlos

Das Heft 2 der Lernwörtergeschichten mit Paul und Laura  ist wieder in allen vier Schulschriften zur Verfügung und bis 25. April auch noch kostenlos.
Das 2. Heft hat ein etwas anderes Konzept als Heft 1, es ist etwas textlastiger und anspruchsvoller und bewirkt dadurch ein intensives Lese- und Rechtschreibtraining. Aber auch hier stehen acht lustige Lernwörtergeschichten im Mittelpunkt, die auf vielfältige Weise bearbeitet werden.
Als Farbprintversion „gebundenes Schülerarbeitsheft“ ist das Material sofort einsetzbar und fürs häusliche Üben, als sichere Hausaufgabe, zusätzliches Fördermaterial z.B. für unkonzentrierte Schulkinder ganz besonders geeignet.
Inhalt:
Arbeitsanweisungen zum Ausschneiden und Laminieren als Lesezeichen
Inhaltsverzeichnis zum Eintragen von Arbeitsergebnissen
ausführliche Arbeitsanweisung mit optionalen Aufgaben zum Nachlesen – die Arbeitsanweisung enthält viele Aufgaben, aber Sie als Lehrkraft entscheiden individuell für die Klasse oder einzelne Kinder, welche davon erledigt werden sollen.
acht lustige Geschichten von Paul und Laura – als Doppelseiten konzipiert – die Geschichte soll als Ganzes erfasst werden
16 Arbeitsblätter (ebenfalls als Doppelseiten) dazu mit Inhaltsfragen und vielen unterschiedlichen Wörteraufgaben
Titel der Geschichten:
Sportspiele vor dem Spiegel – Wörter mit sp
Papierflieger oder fiese Fliegen – Wörter mit ie
Sackhüpfen nach dem Picknick – Wörter mit ck
Schwarze Katzen können kratzen – Wörter mit tz
Der Unfall mit dem Fußball – Wörter mit Doppel-l
Ein fürchterlich bleiches Gesicht – Wörter mit ch in Verbindung mit e, i, ie, ei, ä, ü, ö
Der Elefant im Wintermantel – Wörter mit nt
Das Missgeschick im Sessel – Wörter mit Doppel-s

Aufgaben und Lernziele:
Geschichte in Schreibschrift lesen – Lesetraining verbundener Schrift
vier Inhaltsfragen im Multiple-Choice-Verfahren beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens 
Geschichte in Schreibschrift nachspuren oder abschreiben, dabei mitsprechen – Schreibtraining ohne Angst vor Fehlern 
Lernwörter einkreisen – Rechtschreibung einüben 
Buchstabenkombinationen markieren – Stärkung der phonologischen Bewusstheit und Vertiefung der Rechtschreibkenntnisse (visuell unterstützt vom Symbolbild) 
zwei Fragen zum Inhalt schriftlich beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens, Schreibtraining 
zwei bis vier Aufgaben zu unterschiedlichen Themen – Rechtschreibung, Inhalt, Wortschatz (Synonyme), Zungenbrecher-Sprüche etc. – Aufgaben in unterschiedlichen Leistungsstufen 

Der Schwerpunkt in Heft 2 liegt – neben dem Lese- und Schreibtraining – auf der Festigung von Rechtschreibkenntnissen. Die Lernwörter im Text sollen intuitiv in Verbindung mit dem Symbolbild abgespeichert werden. Beispiel: Wörter mit tz sind Katzenwörter, Wörter mit sp sind Spiegelwörter etc.. Im Kontext der einprägsamen Geschichte, mit sichtbaren Einrahmungen und Markierungen bleiben sie so auch unkonzentrierten Schülern besser im Gedächtnis. Es ist allemal sinnvoller, die korrekte Schreibweise von Anfang an einzuprägen, als nach fruchtlosem Experimentieren (z.B. Schreiben nach Gehör) dem Einpauken von komplizierten Rechtschreibregeln dann so viel Energie widmen zu müssen.
Mehr zur Methode demnächst in der kostenlosen Probeversion der Komplettsammlung mit 24 Lernwörtergeschichten als Lehrerausgabe.

 

 

LERNWÖRTER-Geschichten als konzentriertes Lese-/Schreib-/Rechtschreibtraining in allen Schulschriften LA, GS, VA, SAS

Schülerhefte zum systematischen, selbstständigen Arbeiten

Das seit 2011 erprobte und klar strukturierte Unterrichts-/Fördermaterial ist ein konzentriertes Schreibschrift-/Lese- und Rechtschreibtraining – hier in LA – einsetzbar als sinnvolle Hausaufgabe oder fürs Üben zwischendurch. Die Neuauflage für Lehrermarktplatz.de ist erweitert und mit differenzierten Aufgaben noch wertvoller. Die Druckversion des Materials ist als sofort
benutzbares Schülerarbeitsheft vielseitig einsetzbar und unbestreitbar kostengünstig.

Die ersten Schülerhefte mit jeweils acht Lernwörtergeschichten

 

 

 

 

Inhalt:

  • Inhaltsverzeichnis zum Eintragen von Arbeitsergebnissen
  • ausführliche Arbeitsanweisung zum Nachlesen
  • Arbeitsanweisungen zum Ausschneiden und Laminieren (als Lesezeichen)
  • acht lustige Geschichten vom Schlingel Paul und seiner vernünftigen Schwester Laura = 16 A4-Seiten
  • 16 Arbeitsblätter mit jeweils acht Aufgaben = 16 A4-Seiten = 16 Übungseinheiten

Aufgaben und Lernziele:

  • Geschichte in Schreibschrift lesen – Lesetraining in verbundener Schrift
  • eine Frage zum Inhalt schriftlich beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens, Schreibtraining
  • zwei Fragen im Multiple-Choice-Verfahren beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens
  • eine (anspruchsvollere) Inhaltsfrage, die z.T. mündlich beantwortet wird – Stärkung der verbalen Ausdrucksfähigkeit
  • Lernwörter einkreisen – erste Rechtschreibkenntnisse einüben
  • Buchstabenkombinationen markieren – Stärkung der phonologischen Bewusstheit (visuell unterstützt von Symbolbildern)
  • Geschichte in Schreibschrift nachspuren, dabei mitsprechen – Schreibschrifttraining ohne Angst vor Fehlern

 

Ein Wort zur Methode: Kinder lieben Geschichten und sie brauchen Geschichten. Schriftsprache wird nachweislich besser
eingeschliffen und im Arbeitsspeicher verankert, wenn das Kind auch emotional beteiligt ist. (Satzübungen und Sachtexte sind hier im Nachteil.) Eine Geschichte sorgfältig lesen und verstehen, Fragen dazu beantworten, Wort für Wort nachspuren und dabei synchron laut(los) mitsprechen – das trainiert sinnerfassendes Lesen, sicheres, flüssiges Schreiben und korrekten Satzbau auf eine zuverlässige Weise, weil Fehlerquellen und Ablenkungen faktisch ausgeschlossen sind. Und nur dann macht Üben Sinn! Das Auffinden und Markieren von Lernwörtern mit besonderen Aussprache-/Rechtschreibphänomenen machen Kinder gern (wie Ostereier suchen) und es „zwingt“ auf nette Art noch einmal zur nachhaltigen Wiederholung. Das Motto ist: Lieber von Anfang an korrekt schreiben lernen, statt später mühsam Orthographieregeln einpauken zu müssen. Mehr Informationen zum Konzept und Kunden-Feedbacks finden Sie demnächst in der kostenlosen Probeversion dieser Materialgruppe.

Die Schülerarbeitshefte mit jeweils acht Lernwörtergeschichten sind demnächst in diesen weiteren Schulschriften und Ausgaben verfügbar:
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Grundschrift GS

LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft2 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Grundschrift GS

LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Grundschrift GS

Das Lese-/Schreibtraining für Anfänger

Heft 1 der Lernwörtergeschichten ist auch in Druckschrift für Leseanfänger verfügbar unter dem Titel Konzentriertes Lese- und Schreibtraining für Leseanfänger – hier handelt es sich um eine einfache Version mit geringerer Wörteranzahl und mit leichteren Aufgaben.

Motivierende Lese- und Abschreibtrainings in allen Schulschriften – Rätseltexte zum Lesen, Raten, Lachen und Abschreiben

SCHÜLERARBEITSHEFT

In einem kurzen Text beschreiben sich Tiere, Gegenstände oder Personen selbst. Erst im Schlusssatz erfolgt der konkrete Hinweis, der zum Lösen des Rätsels führt. Die Antwort soll dann in einer Bildertabelle herausgesucht und das Lösungswort eingetragen werden. Anschließend sind die wichtigsten Rechtschreibphänomene zu markieren und der Text sorgfältig nach exakter Anleitung ins Heft abgeschrieben werden. Die große hellgraue Schrift eignet sich auch zum Nachspuren bei größeren Feinmotorikproblemen.

In Zeiten von Inklusion, Migration, heterogenen Lerngruppen, regionalen Bildungsunterschieden und -ansprüchen genügt es nicht mehr, ein einziges Standardwerk in der Klasse zu benutzen. Die Schüler sollen und müssen individuell gefördert werden.

Das Rätselbuch steht deshalb in 10 Varianten zur Verfügung mit

LEHRERAUSGABE
  • mit 16,
  • mit 25 oder
  • mit 40 Rätseln,
  • in Druckschrift,
  • in Grundschrift,
  • in Vereinfachter Ausgangsschrift,
  • in Schulausgangsschrift und
  • in Lateinischer Ausgangsschrift –
  • als sofort einsetzbares, gebundenes Schülerarbeitsheft (die Printausgabe ist bei Lehrermarktplatz sehr preiswert)  oder
  • als Lehrerausgabe in Form von E-Book/ Loseblattsammlung;
  • fürs Lernen zu Hause,
  • in Nachhilfe oder
  • Therapie (hier ist das Schülerarbeitsheft sinnvoller) oder
  • als spannendes Rätselprojekt für die ganze Schulklasse

Mit dem LA-Schreiblehrgang einfach, gründlich und schnell Lateinische Ausgangsschrift erlernen

In 46 sicheren Lektionen werden die Einzelbuchstaben und die häufigsten Buchstabenverbindungen erarbeitet.

Nicht nur das Schreiben wird systematisch trainiert, sondern auch noch einmal in sinnvoller Buchstaben-Reihenfolge von Grund auf Lesen gelernt.

Der Schreiblehrgang ist im Farbdruck als sofort einsetzbares gebundenes Schülerarbeitsheft bei Lehrermarktplatz unschlagbar günstig erhältlich.

Beispielseite aus dem Schreiblehrgang in LA LEHRERAUSGABE

Aber auch in den farblosen Lehrerausgaben steht der Schreiblehrgang zur Verfügung.

Das Material ist ebenfalls in allen gängigen Schulschreibschriften verfügbar.

Materialsammlung zum Gedicht Frühlingsstimmung – mit Zusatzmaterial in Vereinfachter Ausgangsschrift VA

Hier mit Zusatzmaterial in VA

Nach einem langen, kalten Winter freuen sich alle auf den sonnigen Frühling. Mit diesem Gedicht soll auch in der Schulzeit ein bisschen Frühlingsvorfreude erzeugt werden.

Die umfangreiche Materialsammlung zum 18-zeiligen Gedicht bietet vielfältige Aufgaben und Lernziele an – in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wählen Sie selbst aus, was Ihre Schüler in welcher Klassenstufe bearbeiten sollen:

  • Gedächtnistraining – Gedicht auswendig lernen mit System
  • Training des sinnerfassenden Lesens – inhaltliche Auseinandersetzung
  • Rechtschreibtraining – Rechtschreibstolperfallen ausschalten
  • Grammatikübungen – Wortarten, Wortfamilien
  • Wortschatzerweiterung – (Reimwörter), Wortfelder, Synonyme
  • Schreibtraining – Nachspuren, Abschreiben, Lückentexte in VA – das Material ist auch in allen anderen Schulschriften verfügbar.

Die Materialsammlung steht auch mit Zusatzmaterialien in den weiteren Schulschriften – Vereinfachte Ausgangsschrift, Lateinische Ausgangsschrift, Schulausgangsschrift und Grundschrift zur Verfügung.

Einmaleinsgeschichte in allen Schulschriften – kostenlose Probeversion

Materialtyp: Arbeitsblätter, Fördermaterial
Klassenstufen-Empfehlung: Klassen 1, 2, 3

In der 2. Klasse treffen zwei schwierige Themen aufeinander, mit denen so manches Schulkind seine liebe Not hat: die neu zu erlernende Schreibschrift, die viel Übung benötigt, damit sie eingeschliffen wird, und das kleine Einmaleins mit seinen vielen verwechselbaren Zahlenkonstruktionen, die das Auswendiglernen erschweren.

In diesem kombinierten Training wird jeder Malreihe eine unverwechselbare Geschichte zugeordnet, die die Zahlen aus der Abstraktion herausholen und in einen anschaulichen Zusammenhang einbinden. In Mnemotechnik wird die einzelne Malreihe schnell und nachhaltig gelernt. Weiterführende Materialien zum 1×1 mit farbigen Bildern finden Sie im KOMPLETTPAKET Einführung in die Malreihen – Multiplikation und Division.

Zusätzlich:

Konzentriertes Satz- und Aufsatztraining – kostenlose Probeversion in allen Schulschriften

 

Dieser kostenlose Download enthält drei Arbeitsblätter mit klar strukturierten Lerninhalten und Aufgaben. Sie sind ein Auszug aus dem Aufsatztraining KOMPLETTPAKET. Dieses enthält insgesamt 17 Übungseinheiten (21 Seiten) und kostet 0,99 Euro, es steht in allen Schulschriften zur Verfügung:

 

Aufgaben:
  • Die Sätze in großer Schuldruckschrift sollen gelesen,
  • Lücken aufgefüllt werden,
  • es kann nachgespurt, daruntergeschrieben oder
  • ins Heft abgeschrieben werden je nach Leistungsvermögen und Wiederholungsbedarf –
  • als konzentriertes Training und Vorbereitung des eigenen freien Schreibens.
Deshalb besonders geeignet als rdermaterial für Schüler mit Teilleistungsschwächen wie Wahrnehmungsproblemen, mangelnder Konzentration, bei Lese-/Rechtschreibschwäche oder DaZ.
Aber auch als sichere Hausaufgabe, bei der nichts schiefgehen kann, sind die Übungen geeignet.
Inhaltlich geht es bei den Übungen um Bastelprojekte und somit um eine  Vorübung zum Thema Vorgangsbeschreibung. 
Die Projekte können auch in die Tat umgesetzt werden  bzw. zu eigener Kreativität anregen.

Martin Luther und die Reformation – fächerübergreifende Materialsammlung

Materialtyp: Unterrichtsreihen

Empfehlung: Klasse 4 bis 8

Diese Materialsammlung ist nach UKS-Prinzipien klar strukturiert, kleinschrittig und niederschwellig, in verständlicher Sprache und gut lesbarer Schrift.
Die Sammlung bietet viele Möglichkeiten fürs stets notwendige Lese- und Schreibtraining. Das Material ist dadurch auch für schwächere Schüler geeignet oder für Schüler mit Migrationshintergrund, denen man die Wurzeln unserer freiheitlich-demokratischen und christlich-sozial geprägten Grundordnung auch keineswegs vorenthalten sollte.
Im Jahr des 500. Reformationsjubiläums lohnt es sich, den Schülern einen gründlichen Einblick in die spannende Zeit des Wandels vom Mittelalter zur Neuzeit zu ermöglichen.