Preise für UKS-Material in Corona-Zeiten bis zum Beginn der Osterferien gesenkt

Liebe Eltern,

ich möchte Sie gern unterstützen in diesen schweren Zeiten und habe die Preise für UKS-Materialien drastisch gesenkt. Es betrifft die Materialien, die besonders geeignet sind für das Üben zu Hause. Die Preise sind allerdings so kalkuliert, dass Lehrermarktplatz.de dadurch keine Verluste entstehen, da der Online-Service ja nun mal auch Geld kostet.

Hier noch Tipps für zu Hause:

Als ehemals betroffene Mutter eines Kindes, das in der Grundschulzeit so unkonzentriert war, dass eigentlich jeder Schulvormittag absolut folgenlos an ihm vorbeirauschte, weiß ich, wie im häuslichen Umfeld nachgeholt werden muss – und dass es auch möglich ist.

a) Arbeit ist Arbeit und Spiel ist Spiel! Ich habe lange Zeit versucht, mein Kind mit Lernspielen motiviert bei Stange zu halten. Es kam nichts dabei heraus. Der Aufwand für mich war doppelt so hoch, der Erfolg dreifach geringer. Lieber Übungen ohne Bilder, ohne Ratespielchen und Firlefanz absolvieren, auch wenn das zuerst als hart wahrgenommen wird. Aber DANACH kann das Kind die Freizeit umso besser genießen! Mein Kind hat nie über Langeweile geklagt.

b) Selbstständigkeit wird zu oft von Grundschulkindern eingefordert, obwohl sie vom Alter und der psychischen Entwicklung her dazu gar nicht in der Lage sind. Deshalb mein Rat: Setzen Sie sich lieber 20 Minuten neben Ihr Kind und begleiten Sie die Arbeit intensiv, als es zwei Stunden am Schreibtisch sitzen zu lassen. Danach ist jeder enttäuscht. Das Kind fühlt sich überfordert und allein gelassen, als Ergebnis wurde ja doch nur das Arbeitsblatt verkritzelt oder gar Löcher in die Tischplatte gebohrt.
Ihr Kind braucht die Führung durch einen Erwachsenen, so erst kann es lernen, später selbstständig, diszipliniert und zielgerichtet zu arbeiten.

c) UKS-Material sieht nach Arbeit aus und es ist auch Arbeit. Die Übungen sind aber auch bei Förderbedarf gut zu schaffen, weil sie keine großen intellektuellen Anforderungen stellen.

Ich habe auch bei meinen Nachhilfeschülern immer wieder feststellen können, wie gut ihnen das ritualisierte Arbeiten getan hat. Sie wussten, was auf sie zukommt, es musste nicht ständig wieder über die Methode gegrübelt werden. Erstaunlicherweise wurden die Übungen nicht als langweilig empfunden, sondern sie sorgten für Sicherheit, Stabilität und auch Geborgenheit – besonders, wenn die Arbeit anschließend gemeinsam bewertet wurde.

Legen Sie eine Belohnung im Voraus fest, auf die sich Ihr Kind schon freuen kann, wenn es ein bestimmtes Ziel erreicht hat – z.B. 10 Übungseinheiten erfolgreich absolviert hat.

d) Kaufen Sie UKS-Material möglichst als Komplettpakete (viel preiswerter), aber vor allem als LEHRERAUSGABEN! Als Eltern dürfen Sie das jederzeit. Die Seiten sind im Unterschied zu den Schülerarbeitsheften weniger bunt gestaltet, was Ihren Druckkosten ja zugute kommt. Lösungsblätter stehen meist in Originalgröße zur Verfügung. Die Schülerarbeitshefte sind nur für den Online-Druckservice von Lehrermarktplatz.de entwickelt worden und ich denke, hier wird es in nächster Zeit dann ja auch zu Lieferschwierigkeiten kommen.

e) Mein Rat für die Corona-Zwangspause:

Sinnerfassendes Lesen üben, flüssiges Schreiben trainieren, konzentriert Kopfrechnen lernen, Wortschatz erweitern, strukturiertes, diszipliniertes und systematisches Arbeiten lernen – all das finde ich wichtiger, als versuchen, die Lerninhalte der Lehrpläne mühsam zu Hause einzupauken. Wenn das Fundament tragfähig ist, werden diese später viel schneller erarbeitet, verstanden und abgespeichert.

Unter meinen Nachhilfeschülern befanden sich 7.-Klässler, die nicht dazu in der Lage waren, einen Text fehlerfrei abzuschreiben. DAS sind Baustellen, die erst einmal beseitigt werden müssen, bevor man sich mit komplizierter Grammatik oder Gedichtinterpretationen befassen muss.

f) So können Sie die geeigneten Materialien auf der UKS-Seite des Lehrermarktplatzes schneller aufspüren: HIER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.