LERNWÖRTER-Geschichten als konzentriertes Lese-/Schreib-/Rechtschreibtraining in allen Schulschriften LA, GS, VA, SAS

Schülerhefte zum systematischen, selbstständigen Arbeiten

Das seit 2011 erprobte und klar strukturierte Unterrichts-/Fördermaterial ist ein konzentriertes Schreibschrift-/Lese- und Rechtschreibtraining – hier in LA – einsetzbar als sinnvolle Hausaufgabe oder fürs Üben zwischendurch. Die Neuauflage für Lehrermarktplatz.de ist erweitert und mit differenzierten Aufgaben noch wertvoller. Die Druckversion des Materials ist als sofort
benutzbares Schülerarbeitsheft vielseitig einsetzbar und unbestreitbar kostengünstig.

Die ersten Schülerhefte mit jeweils acht Lernwörtergeschichten

 

 

 

 

Inhalt:

  • Inhaltsverzeichnis zum Eintragen von Arbeitsergebnissen
  • ausführliche Arbeitsanweisung zum Nachlesen
  • Arbeitsanweisungen zum Ausschneiden und Laminieren (als Lesezeichen)
  • acht lustige Geschichten vom Schlingel Paul und seiner vernünftigen Schwester Laura = 16 A4-Seiten
  • 16 Arbeitsblätter mit jeweils acht Aufgaben = 16 A4-Seiten = 16 Übungseinheiten

Aufgaben und Lernziele:

  • Geschichte in Schreibschrift lesen – Lesetraining in verbundener Schrift
  • eine Frage zum Inhalt schriftlich beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens, Schreibtraining
  • zwei Fragen im Multiple-Choice-Verfahren beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens
  • eine (anspruchsvollere) Inhaltsfrage, die z.T. mündlich beantwortet wird – Stärkung der verbalen Ausdrucksfähigkeit
  • Lernwörter einkreisen – erste Rechtschreibkenntnisse einüben
  • Buchstabenkombinationen markieren – Stärkung der phonologischen Bewusstheit (visuell unterstützt von Symbolbildern)
  • Geschichte in Schreibschrift nachspuren, dabei mitsprechen – Schreibschrifttraining ohne Angst vor Fehlern

 

Ein Wort zur Methode: Kinder lieben Geschichten und sie brauchen Geschichten. Schriftsprache wird nachweislich besser
eingeschliffen und im Arbeitsspeicher verankert, wenn das Kind auch emotional beteiligt ist. (Satzübungen und Sachtexte sind hier im Nachteil.) Eine Geschichte sorgfältig lesen und verstehen, Fragen dazu beantworten, Wort für Wort nachspuren und dabei synchron laut(los) mitsprechen – das trainiert sinnerfassendes Lesen, sicheres, flüssiges Schreiben und korrekten Satzbau auf eine zuverlässige Weise, weil Fehlerquellen und Ablenkungen faktisch ausgeschlossen sind. Und nur dann macht Üben Sinn! Das Auffinden und Markieren von Lernwörtern mit besonderen Aussprache-/Rechtschreibphänomenen machen Kinder gern (wie Ostereier suchen) und es „zwingt“ auf nette Art noch einmal zur nachhaltigen Wiederholung. Das Motto ist: Lieber von Anfang an korrekt schreiben lernen, statt später mühsam Orthographieregeln einpauken zu müssen. Mehr Informationen zum Konzept und Kunden-Feedbacks finden Sie demnächst in der kostenlosen Probeversion dieser Materialgruppe.

Die Schülerarbeitshefte mit jeweils acht Lernwörtergeschichten sind demnächst in diesen weiteren Schulschriften und Ausgaben verfügbar:
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Grundschrift GS

LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft2 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Grundschrift GS

LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Grundschrift GS

Das Lese-/Schreibtraining für Anfänger

Heft 1 der Lernwörtergeschichten ist auch in Druckschrift für Leseanfänger verfügbar unter dem Titel Konzentriertes Lese- und Schreibtraining für Leseanfänger – hier handelt es sich um eine einfache Version mit geringerer Wörteranzahl und mit leichteren Aufgaben.

Motivierende Lese- und Abschreibtrainings in allen Schulschriften – Rätseltexte zum Lesen, Raten, Lachen und Abschreiben

SCHÜLERARBEITSHEFT

In einem kurzen Text beschreiben sich Tiere, Gegenstände oder Personen selbst. Erst im Schlusssatz erfolgt der konkrete Hinweis, der zum Lösen des Rätsels führt. Die Antwort soll dann in einer Bildertabelle herausgesucht und das Lösungswort eingetragen werden. Anschließend sind die wichtigsten Rechtschreibphänomene zu markieren und der Text sorgfältig nach exakter Anleitung ins Heft abgeschrieben werden. Die große hellgraue Schrift eignet sich auch zum Nachspuren bei größeren Feinmotorikproblemen.

In Zeiten von Inklusion, Migration, heterogenen Lerngruppen, regionalen Bildungsunterschieden und -ansprüchen genügt es nicht mehr, ein einziges Standardwerk in der Klasse zu benutzen. Die Schüler sollen und müssen individuell gefördert werden.

Das Rätselbuch steht deshalb in 10 Varianten zur Verfügung mit

LEHRERAUSGABE
  • mit 16,
  • mit 25 oder
  • mit 40 Rätseln,
  • in Druckschrift,
  • in Grundschrift,
  • in Vereinfachter Ausgangsschrift,
  • in Schulausgangsschrift und
  • in Lateinischer Ausgangsschrift –
  • als sofort einsetzbares, gebundenes Schülerarbeitsheft (die Printausgabe ist bei Lehrermarktplatz sehr preiswert)  oder
  • als Lehrerausgabe in Form von E-Book/ Loseblattsammlung;
  • fürs Lernen zu Hause,
  • in Nachhilfe oder
  • Therapie (hier ist das Schülerarbeitsheft sinnvoller) oder
  • als spannendes Rätselprojekt für die ganze Schulklasse