LERNWÖRTER-Geschichten als konzentriertes Lese-/Schreib-/Rechtschreibtraining in allen Schulschriften LA, GS, VA, SAS

Schülerhefte zum systematischen, selbstständigen Arbeiten

Das seit 2011 erprobte und klar strukturierte Unterrichts-/Fördermaterial ist ein konzentriertes Schreibschrift-/Lese- und Rechtschreibtraining – hier in LA – einsetzbar als sinnvolle Hausaufgabe oder fürs Üben zwischendurch. Die Neuauflage für Lehrermarktplatz.de ist erweitert und mit differenzierten Aufgaben noch wertvoller. Die Druckversion des Materials ist als sofort
benutzbares Schülerarbeitsheft vielseitig einsetzbar und unbestreitbar kostengünstig.

Die ersten Schülerhefte mit jeweils acht Lernwörtergeschichten

 

 

 

 

Inhalt:

  • Inhaltsverzeichnis zum Eintragen von Arbeitsergebnissen
  • ausführliche Arbeitsanweisung zum Nachlesen
  • Arbeitsanweisungen zum Ausschneiden und Laminieren (als Lesezeichen)
  • acht lustige Geschichten vom Schlingel Paul und seiner vernünftigen Schwester Laura = 16 A4-Seiten
  • 16 Arbeitsblätter mit jeweils acht Aufgaben = 16 A4-Seiten = 16 Übungseinheiten

Aufgaben und Lernziele:

  • Geschichte in Schreibschrift lesen – Lesetraining in verbundener Schrift
  • eine Frage zum Inhalt schriftlich beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens, Schreibtraining
  • zwei Fragen im Multiple-Choice-Verfahren beantworten – Training des sinnerfassenden Lesens
  • eine (anspruchsvollere) Inhaltsfrage, die z.T. mündlich beantwortet wird – Stärkung der verbalen Ausdrucksfähigkeit
  • Lernwörter einkreisen – erste Rechtschreibkenntnisse einüben
  • Buchstabenkombinationen markieren – Stärkung der phonologischen Bewusstheit (visuell unterstützt von Symbolbildern)
  • Geschichte in Schreibschrift nachspuren, dabei mitsprechen – Schreibschrifttraining ohne Angst vor Fehlern

 

Ein Wort zur Methode: Kinder lieben Geschichten und sie brauchen Geschichten. Schriftsprache wird nachweislich besser
eingeschliffen und im Arbeitsspeicher verankert, wenn das Kind auch emotional beteiligt ist. (Satzübungen und Sachtexte sind hier im Nachteil.) Eine Geschichte sorgfältig lesen und verstehen, Fragen dazu beantworten, Wort für Wort nachspuren und dabei synchron laut(los) mitsprechen – das trainiert sinnerfassendes Lesen, sicheres, flüssiges Schreiben und korrekten Satzbau auf eine zuverlässige Weise, weil Fehlerquellen und Ablenkungen faktisch ausgeschlossen sind. Und nur dann macht Üben Sinn! Das Auffinden und Markieren von Lernwörtern mit besonderen Aussprache-/Rechtschreibphänomenen machen Kinder gern (wie Ostereier suchen) und es „zwingt“ auf nette Art noch einmal zur nachhaltigen Wiederholung. Das Motto ist: Lieber von Anfang an korrekt schreiben lernen, statt später mühsam Orthographieregeln einpauken zu müssen. Mehr Informationen zum Konzept und Kunden-Feedbacks finden Sie demnächst in der kostenlosen Probeversion dieser Materialgruppe.

Die Schülerarbeitshefte mit jeweils acht Lernwörtergeschichten sind demnächst in diesen weiteren Schulschriften und Ausgaben verfügbar:
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 1 in Grundschrift GS

LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft2 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 2 in Grundschrift GS

LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Vereinfachter Ausgangsschrift VA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Schulausgangsschrift SAS
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Lateinischer Ausgangsschrift LA
LERNWÖRTER-Geschichten Heft 3 in Grundschrift GS

Das Lese-/Schreibtraining für Anfänger

Heft 1 der Lernwörtergeschichten ist auch in Druckschrift für Leseanfänger verfügbar unter dem Titel Konzentriertes Lese- und Schreibtraining für Leseanfänger – hier handelt es sich um eine einfache Version mit geringerer Wörteranzahl und mit leichteren Aufgaben.

Motivierende Lese- und Abschreibtrainings in allen Schulschriften – Rätseltexte zum Lesen, Raten, Lachen und Abschreiben

SCHÜLERARBEITSHEFT

In einem kurzen Text beschreiben sich Tiere, Gegenstände oder Personen selbst. Erst im Schlusssatz erfolgt der konkrete Hinweis, der zum Lösen des Rätsels führt. Die Antwort soll dann in einer Bildertabelle herausgesucht und das Lösungswort eingetragen werden. Anschließend sind die wichtigsten Rechtschreibphänomene zu markieren und der Text sorgfältig nach exakter Anleitung ins Heft abgeschrieben werden. Die große hellgraue Schrift eignet sich auch zum Nachspuren bei größeren Feinmotorikproblemen.

In Zeiten von Inklusion, Migration, heterogenen Lerngruppen, regionalen Bildungsunterschieden und -ansprüchen genügt es nicht mehr, ein einziges Standardwerk in der Klasse zu benutzen. Die Schüler sollen und müssen individuell gefördert werden.

Das Rätselbuch steht deshalb in 10 Varianten zur Verfügung mit

LEHRERAUSGABE
  • mit 16,
  • mit 25 oder
  • mit 40 Rätseln,
  • in Druckschrift,
  • in Grundschrift,
  • in Vereinfachter Ausgangsschrift,
  • in Schulausgangsschrift und
  • in Lateinischer Ausgangsschrift –
  • als sofort einsetzbares, gebundenes Schülerarbeitsheft (die Printausgabe ist bei Lehrermarktplatz sehr preiswert)  oder
  • als Lehrerausgabe in Form von E-Book/ Loseblattsammlung;
  • fürs Lernen zu Hause,
  • in Nachhilfe oder
  • Therapie (hier ist das Schülerarbeitsheft sinnvoller) oder
  • als spannendes Rätselprojekt für die ganze Schulklasse

Materialsammlung zum Gedicht Frühlingsstimmung – mit Zusatzmaterial in Vereinfachter Ausgangsschrift VA

Hier mit Zusatzmaterial in VA

Nach einem langen, kalten Winter freuen sich alle auf den sonnigen Frühling. Mit diesem Gedicht soll auch in der Schulzeit ein bisschen Frühlingsvorfreude erzeugt werden.

Die umfangreiche Materialsammlung zum 18-zeiligen Gedicht bietet vielfältige Aufgaben und Lernziele an – in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wählen Sie selbst aus, was Ihre Schüler in welcher Klassenstufe bearbeiten sollen:

  • Gedächtnistraining – Gedicht auswendig lernen mit System
  • Training des sinnerfassenden Lesens – inhaltliche Auseinandersetzung
  • Rechtschreibtraining – Rechtschreibstolperfallen ausschalten
  • Grammatikübungen – Wortarten, Wortfamilien
  • Wortschatzerweiterung – (Reimwörter), Wortfelder, Synonyme
  • Schreibtraining – Nachspuren, Abschreiben, Lückentexte in VA – das Material ist auch in allen anderen Schulschriften verfügbar.

Die Materialsammlung steht auch mit Zusatzmaterialien in den weiteren Schulschriften – Vereinfachte Ausgangsschrift, Lateinische Ausgangsschrift, Schulausgangsschrift und Grundschrift zur Verfügung.

Einmaleinsgeschichte in allen Schulschriften – kostenlose Probeversion

Materialtyp: Arbeitsblätter, Fördermaterial
Klassenstufen-Empfehlung: Klassen 1, 2, 3

In der 2. Klasse treffen zwei schwierige Themen aufeinander, mit denen so manches Schulkind seine liebe Not hat: die neu zu erlernende Schreibschrift, die viel Übung benötigt, damit sie eingeschliffen wird, und das kleine Einmaleins mit seinen vielen verwechselbaren Zahlenkonstruktionen, die das Auswendiglernen erschweren.

In diesem kombinierten Training wird jeder Malreihe eine unverwechselbare Geschichte zugeordnet, die die Zahlen aus der Abstraktion herausholen und in einen anschaulichen Zusammenhang einbinden. In Mnemotechnik wird die einzelne Malreihe schnell und nachhaltig gelernt. Weiterführende Materialien zum 1×1 mit farbigen Bildern finden Sie im KOMPLETTPAKET Einführung in die Malreihen – Multiplikation und Division.

Zusätzlich:

Konzentriertes Lese- und Schreibtraining in Druckschrift

Materialtyp: Arbeitsblätter, Schülerarbeitsheft
Klassenstufen-Empfehlung: 1, 2, 3. Klassen


Kleine, lustige Geschichten vom Schlingel Paul und seiner vernünftigen Schwester Laura.

Dieses 56-seitige Schülerarbeitsheft enthält 12 nette Lernwörtergeschichten – Texte, die sich einprägen..

Die 24 Textseiten sind in großformatiger Schuldruckschrift im Querformat zum Lesen, Nachspuren oder Abschreiben besonders gut für Lese-/Schreibanfänger geeignet.

Zu jeder Textseite gibt es eine Bearbeitungsseite mit  einfachen Verständnisfragen und weiteren Aufgaben wie Herausfinden und Markieren von Lernwörtern bzw. Lernbuchstaben.
Dem Training von schwierigen oder nicht lautgetreuen Buchstabenkombinationen  – wie z. B. sch, ch, sp, st, pf, eu, ie usw. –  wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Die Bearbeitungsseiten  bilden zusammen mit den Textseiten 24 identisch aufgebaute Übungseinheiten, damit Sicherheit, Routine und Selbstvertrauen entstehen können.
Eine Aufgaben-/Abhakliste hilft dabei, ein systematisches, konzentriertes Arbeitsverhalten einzuüben.  Eine Tabelle mit Bewertungskriterien, die auch für Erst- und Zweitklässler nachvollziehbar sind,  und eine bunte Belohnungstabelle stärken in besonderer Weise die Motivation.

Das Schülerarbeitsheft ist sowohl als Wochenplanaufgabe einsetzbar wie auch beim Unterrichten von Schülern mit zusätzlichem Förderbedarf: AD(H)S, LRS, DaZ und bei sehbehinderten Schülern